BOBRINK-AKTIONSTAGE.

vom 21.11.-09.12.2022

Mit Vollgas in Richtung Jahresende: Bei Kauf eines Neu-, Vorführ- oder Jahreswagen im Zeitraum vom 21.11.-09.12.2022 zahlen wir Ihnen 2.000 EUR über DAT. Nutzen Sie jetzt die Bobrink-Aktionstage und wählen Sie zwischen mehr als 100 sofort verfügbaren Fahrzeugen!* Auf Sie warten klassiche Verbrenner, Hybrid- und Elektromodelle. Profitieren Sie vom Umstieg auf effizientere Antriebe und sichern Sie sich den Umweltbonus** von bis zu 9.000 EUR.

Lassen Sie sich von unserem Verkaufsteam beraten und machen Sie noch heute einen Termin um Ihr Traumauto zu finden!

Vereinbaren Sie einen Termin telefonisch oder ganz einfach online.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Ihr Autohaus Bobrink
 

 

*Nur solange der Vorrat reicht.
**Die Förderung beträgt bei einem vollelektrischen Fahrzeug 6.000 EUR (mit „Innovationsprämie“: 9.000 EUR) bei einem Basisfahrzeug mit einem Netto-Listenpreis von unter 40.000 EUR, und 5.000 EUR (mit „Innovationsprämie“: 7.500 EUR) bei einem Basisfahrzeug mit einem Netto-Listenpreis von über 40.000 EUR. Bei den Plug-in-Hybrid Modellen beträgt die Förderung 4.500 EUR (mit „Innovationsprämie“: 6.750 EUR) bei einem Basisfahrzeug mit einem Netto-Listenpreis von unter 40.000 EUR, und 3.750 EUR (mit „Innovationsprämie“: 5.625 EUR) bei einem Basisfahrzeug mit einem Netto-Listenpreis von über 40.000 EUR. Die Förderung wird bis zu einem maximalen Netto-Listenpreis des Basisfahrzeugs von 65.000 EUR gewährt. Überschreitet der Netto-Listenpreis des Basisfahrzeugs diesen Betrag, gibt es keine Förderung. Die Förderung leisten Automobilhersteller und Bund jeweils zur Hälfte. Im Zuge der „Innovationsprämie“ wird der Anteil des Bundes an der Förderung zeitlich befristet bis zum 31.12.2022 verdoppelt. Der Anteil des Herstellers wird netto ausgezahlt, der des Bundes brutto für netto (echter Zuschuss). Die Höhe und Berechtigung zur Inanspruchnahme des Umweltbonus ist durch die auf der Webseite des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle unter www.bafa.de/umweltbonus abrufbare Förderrichtlinie geregelt. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung des Umweltbonus. Der Umweltbonus endet mit Erschöpfung der bereitgestellten Fördermittel, spätestens am 31.12.2025.